Die Jahreszeiten ändern sich, das Wetter ist unvorhersehbar, die Liebe hält vielleicht nicht lange, ja, ja, wir verstehen es. Aber ganz ehrlich: Dieses Tinder-Date wird Ihr Leben vielleicht nicht verändern, Ihr Wohnumfeld jedoch auf jeden Fall. Wir empfehlen, dass jede Familie ein Thermometer besitzt, insbesondere ein intelligentes (wir sind schließlich ein intelligentes Technologieunternehmen), um genau zu verstehen, wie kalt, warm, trocken und nass die Umgebung um uns herum ist. Durch den Einsatz eines intelligenten Hygrometers können wir außerdem die Temperatur und Luftfeuchtigkeit in unseren Wohnräumen zeitnah anpassen und uns auf viel intelligentere und kostengünstigere Weise vor potenziellen Gesundheitsgefahren schützen. Und das ist der einzige Weg SwitchBot Meter Plus.

Überprüfen Sie Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsschwankungen, um sicherzustellen, dass Ihr Wohnklima immer angenehm ist.

Platzieren Sie Meter Plus in Ihrem Wohnzimmer, Schrank oder sogar neben Ihrem Bett, wo immer Sie es im Auge behalten möchten, und Sie können mithilfe intuitiver Sprachbefehle die Bedingungen Ihrer Umgebung überprüfen. Fragen Sie Alexa einfach nach der Temperatur an dem Ort, an dem Sie Ihr Meter Plus aufgestellt haben, und Sie erhalten ein Echtzeit-Update!
Wenn Sie unsere App zur Aufzeichnung von Temperaturdaten verwenden, empfehlen wir im Allgemeinen die Einstellung einer Komfortzone zwischen 20 und 26 °C und einer Luftfeuchtigkeit zwischen 30% und 70%. Dies wird entsprechend den empfohlenen Temperatur- und Luftfeuchtigkeitswerten eingestellt, die für den menschlichen Lebensraum geeignet sind.

Schaffen Sie eine gesündere und komfortablere Umgebung.

Jeder hat eine andere Meinung darüber, was kalt, warm, trocken und nass ist. Und wenn es um ältere Menschen und Kleinkinder geht, werden Sie möglicherweise feststellen, dass sie etwas empfindlicher auf das Wetter reagieren. Wenn es im Winter kalt und im Sommer heiß ist, spielen und schwitzen Kinder leicht und können sich dadurch leichter erkälten oder einen Hitzschlag erleiden. Wenn man sich längere Zeit in einer trockenen oder feuchten Umgebung aufhält, kann man auch leichter krank werden, was zu unerwünschten körperlichen Gesundheitsproblemen führen kann. Zum Beispiel Nasenbluten aufgrund übermäßiger Trockenheit oder Ekzeme, Müdigkeit, Atemwegserkrankungen und so weiter.
Wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass die Aufrechterhaltung einer relativen Luftfeuchtigkeit zwischen 40% und 60% in der Luft um uns herum erhebliche Vorteile für die menschliche Gesundheit hat. Dieser Luftfeuchtigkeitsbereich ist sehr gut geeignet, die Wirksamkeit unseres Immunabwehrsystems sicherzustellen und die Ausbreitung von Viren in der Luft zu minimieren.
Wie können Sie also sicherstellen, dass eine solche Umgebung erhalten bleibt, damit Sie so gesund und komfortabel wie möglich bleiben? Nun, alles, was Sie brauchen, ist ein SwitchBot Hub Mini und eine SwitchBot Scene-Einstellung, die zusammen mit unseren Produkten verwendet wird, und Sie können Ihre Klimaanlage (oder sogar Ventilatoren) automatisch ein- oder ausschalten, wenn die Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer oder Wohnzimmer gleich sind niedriger oder höher als ein bestimmter Einstellbereich, der mit unserer eigenen Smartphone-App eingestellt wurde.
*Bilder wurden von echten SwitchBot-Benutzern bereitgestellt und dienen nur als Referenz.

Ok, das ist großartig, aber was ist mit anderen Dingen im Haus, die von Temperatur und Luftfeuchtigkeit abhängen?

Neben uns guten alten Menschen sind Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen von entscheidender Bedeutung, um andere wichtige Bereiche unseres Lebens zu gewährleisten, wie zum Beispiel die Kleidung, die Sie in Ihrem Kleiderschrank finden (ähm, hallo?! Das ist ein Dior, ok?), Weinkeller, Instrumentenräume , Garagen, Grünpflanzen, Tierhäuser, die Liste geht weiter. Um dort, wo es am wichtigsten ist, eine stabilere Umgebung aufrechtzuerhalten, wird Meter Plus zu einem wichtigen Faktor, der die Gefahr einer Beschädigung Ihres Eigentums verringern kann.
An regnerischen, nebligen Tagen werden unsere Kleiderschränke und Weinkeller (wenn Sie einen haben, lassen Sie es mich wissen, ich bin irgendwie durstig) leicht durch Feuchtigkeit beeinträchtigt und verströmen einen eigenartigen Geruch in der Umgebung, wenn die Luftfeuchtigkeit einen höheren Wert erreicht. Ein gutes Beispiel wäre auch, wenn die Luftfeuchtigkeit etwa 701 TP3T erreicht und Schimmel leichter zu gedeihen beginnt. Daher müssen wir die Luftfeuchtigkeit jederzeit im Auge behalten können.
Oder wie wäre es mit Musikräumen, in denen Gitarren (oder sogar Sammlerstücke) aufbewahrt werden? Holz neigt in trockenen Umgebungen dazu, zu schrumpfen, was zu großen Rissen auf den Oberflächen der Gitarrenkorpusse führen kann. Oder umgekehrt: In einer feuchteren Umgebung (mit einer Luftfeuchtigkeit über 601 TP3T) können sich die Gitarrenplatten wahrscheinlich ausdehnen und den Gitarrenhals beeinträchtigen, wodurch er sich verbiegt.
Also noch einmal: Wie können wir Meter Plus verwenden, um diese Probleme zu lösen? Nun, es geht darum, Ihre Umgebung konstant zu halten und zu überwachen. Meter Plus kann dabei helfen, die Temperatur- und Feuchtigkeitsdaten stündlich, täglich, wöchentlich, monatlich und jährlich über unsere App aufzuzeichnen, damit Sie genau sehen können, wie sich Temperatur und Feuchtigkeit im Laufe der Zeit ändern. Und mit SwitchBot Hub Mini können Sie all dies sogar aus der Ferne einsehen.

Nicht genug? Nun, es kann Ihnen auch dabei helfen, Energie zu sparen!

Ein Thema großer Kontroversen ist in letzter Zeit die Stromrechnung. Bah! Wir hassen sie und sie sind teuer. Wenn also dieses Jahr der Winter kommt und Sie nicht zu Hause sind, aber beim Ausgehen vergessen haben, die Heizung auszuschalten (was übrigens viel Strom verschwendet, kommen Sie schon!), können Sie Temperatur und Luftfeuchtigkeit überprüfen Direkt von Ihrem Telefon aus, wenn Sie es mit dem SwitchBot Hub Mini verwenden, und schalten Sie dann sogar Geräte wie Heizungen und alles andere aus der Ferne aus, um noch mehr Heiz- und Energiekosten zu sparen.
*Bilder wurden von echten SwitchBot-Benutzern bereitgestellt und dienen nur als Referenz.
Meter Plus unterstützt auch intelligente Assistenten von Drittanbietern wie Alexa, Google Home, Siri Shortcuts, IFTTT und SmartThings, wodurch Sie Sprachbefehle für Ihre Produkte über die Cloud verwenden und Heimautomatisierungsszenen auch mit anderen SwitchBot-Geräten erstellen können.