Hier ist ein Gruß an die Menschen, die in Wohnungen leben. Vor allem diejenigen, die ihr Zuhause sauber mögen! Viele von uns hier im Büro leben auch in Wohnungen, und vielleicht geht es Ihnen wie uns in dem Sinne, dass ich jedes Mal, wenn wir zum Reinigen einen Staubsauger verwenden, darüber nachdenke
Wäre es nicht schön, wenn das jemand für mich tun könnte?
Nun, ein Roboterstaubsauger könnte genau die Antwort sein.
 
Aber als ich nach einem Modell suchte, das ich kaufen konnte, schossen mir die Fragen durch den Kopf. Ich meine, viele von ihnen haben eine gute Saugleistung und sie verfügen auch über LiDAR, um beim Erstellen von Karten zu helfen, was intelligent ist. Aber ich selbst habe mit ein paar Problemen zu kämpfen:
 
1) Viele kommen nicht unter meine Stühle oder unter meinen Tisch und ich muss am Ende mit der Hand saugen.
2) Beim Erreichen von Ecken hinterlässt der Saugroboter nach dem Kehren immer noch Staubreste.
3) Die Möbel zu Hause haben alle unterschiedliche Größen (besonderer Dank geht hierfür an Ikea). Und dazwischen ist praktisch kein Platz für einen Saugroboter.
4) Beim Staubsaugen neigen Roboterstaubsauger dazu, laute Geräusche zu machen, die in einer Wohnung etwas deutlicher sein können (und möglicherweise auch Ihre Nachbarn stören, LOL).
 
Man geht davon aus, dass die geringe Reichweite, der hohe Platzverbrauch und die hohe Geräuschentwicklung gängiger Bodenreiniger auf dem Markt die Gründe dafür sind, dass die überwiegende Mehrheit der Wohnungsnutzer vor dem Kauf zurückschreckt.
 
Aber nicht mehr! SwitchBot K10+, der kleinste Roboterstaubsauger der Welt mit integrierter Staubsammel-Basisstation, soll diese Probleme lösen. So können auch kleinere Haushalte ein freihändiges Reinigungserlebnis genießen.

So klein, dass er fast alles reinigen kann!

Aufgrund der Größe der Räume und Möbel wird die Aufteilung unseres Zuhauses manchmal etwas kompakter, was zu einer Verdoppelung der Reinigungsschwierigkeiten führt. Herkömmliche Roboterstaubsauger können in einer so kompakten Umgebung oft nicht gut reinigen. Was für ein Vakuum würde man also brauchen?
 
Der Hauptkörperdurchmesser beträgt SwitchBot K10+ beträgt nur 248 mm und lässt sich möglicherweise nicht anhand der Zahlen allein erkennen. Wenn wir Pizza als Beispiel nehmen, entspricht die übliche Größe eines Bodenreinigers einer 14-Zoll-Pizza, während der K10+ einer 10-Zoll-Pizza entspricht und sein Volumen um fast 50% reduziert (und jetzt habe ich Hunger). .
 
Dank dieser deutlichen Reduzierung des Volumens ist die Reinigung unter dem Esstisch oder den Bürostühlen, die früher möglicherweise aufgrund von Unfähigkeit aufgegeben wurden, jetzt möglich, mit einer erhöhten Reinigungsleistung von bis zu 90%.
 
Es ist nicht mehr nötig, Sperrbereiche für diese Orte einzurichten, und es reduziert auch die Mühe, einen Staubsauger wieder zu benutzen, wenn Ihr Roboterstaubsauger seine Arbeit erledigt hat, erheblich!

Roboterstaubsauger müssen klein sein, und das gilt auch für Basisstationen, sonst... Wo um alles in der Welt sollen wir dieses Ding hinstellen?

Für diejenigen von uns, die in Wohnungen leben, wissen wir, dass Platzersparnis wie Goldstaub ist. In unseren Wohnbereichen finden wir möglicherweise Dinge wie Möbel, Tische, Stühle, Bürotische, Sofas, Betten und so weiter. Selbst wenn ein großer Roboterstaubsauger in all das hineingestopft wird, wird es schnell ziemlich voll werden.
 
Zusätzlich zur Reduzierung der Volumengröße der Haupteinheit SwitchBot K10+ von 50% haben wir auch die Basisstation neu gestaltet. Mit einer Höhe, die der einer 5-Liter-Flasche Mineralwasser entspricht, können Sie ihn problemlos unter die meisten Tische stellen, ohne zusätzlichen Platz zu beanspruchen.

Und die Nachbarn werden dadurch auch nicht gestört!

Die häufigste Beschwerde von Nachbarn beim Wohnen in einer Wohnung ist Lärm. Ich weiß nicht, ob jeder schon einmal das Geräusch von Füßen gehört hat, die frühmorgens zu Hause von oben auf und ab gehen, aber für mich ist es ziemlich nervig.
 
Ebenso kann der Lärm, den Staubsauger beim Putzen erzeugen, zu Beschwerden von Nachbarn führen. Im Interesse harmonischer Nachbarschaftsbeziehungen halten wir daher eine geräuscharme Kehrmaschine für notwendig.
 
SwitchBot K10+ verfügt über einen bürstenlosen Hochgeschwindigkeitsmotor und ein optimiertes Luftkanaldesign, das den Geräuschpegel beim Reinigen auf 45 dB reduziert, 30% niedriger als bei vergleichbaren Mitbewerbern!

Klein, aber mit großem Knall!

Klein ist wichtig, aber gleichzeitig müssen auch alle Funktionen auf dem neuesten Stand sein. Wenn wir uns nur darauf konzentrieren, die Größe unseres Saugroboters durch den Wegfall von Funktionalität zu reduzieren, dann … Nun, es ist ein bisschen so, als würden wir das Pferd von hinten aufzäumen. Nun, Gott sei Dank für SwitchBot, denn wir haben die wichtigen Dinge nicht ausgelassen, wie unsere 4-Liter-Staubsammelbeutel, mit denen Sie 70 Tage Abfall aufbewahren können. Gleichzeitig ist der K10+ auch mit SLAM LiDAR zum Erstellen von Karten ausgestattet (bis zu 10 Karten können erstellt werden), um die Bedienung noch intuitiver zu gestalten, und enthält auch Einwegmopps, die beim Wischen des Bodens helfen.
 
Obwohl der Durchmesser von SwitchBot K10+ ist nur 25 cm groß, wir haben die Struktur auf diesem kleinen Raum rekonstruiert, um es noch stärker als vergleichbare Konkurrenten zu machen.
Man kann sagen, dass der SwitchBot K10+ im Hinblick auf Reinigungslösungen für kleine Wohnbereiche ziemlich einzigartig ist, da er sowohl eine kompakte Reinigungslösung bietet als auch nicht auf Strom verzichtet.
 
Suchen Sie nach etwas für Ihre Wohnung, das das Putzen einfacher macht? SwitchBot K10+ ist jetzt offiziell online. Weitere Informationen finden Sie hier. Ab sofort in Großbritannien, den USA und der EU erhältlich.