Haben Sie jemals vergessen, die Fenster zu schließen und die Vorhänge zuzuziehen, wenn Sie es eilig haben, das Haus zu verlassen oder in den Urlaub zu fahren? Denken wir mal darüber nach, Leute im „Kevin – Allein zu Hause“-Stil! Es scheint trivial, aber wenn man für längere Zeit von zu Hause weg ist, erhöht sich das Risiko, das mit unangenehmen Dingen wie Einbrüchen einhergeht, enorm.

An jedem Weihnachtsfeiertag fährt unsere Familie gerne in den Urlaub. Normalerweise haben wir es immer eilig, bevor wir ausgehen (Familieneigenschaft, soz) und vergessen eine Menge Dinge, einschließlich des Zuziehens von Vorhängen. Und ich erinnere mich an ein bestimmtes Mal, als wir zurückkamen und unsere Hintertür aufgebrochen wurde, was dazu führte, dass wir persönliche Gegenstände im Wert von über $1200 verloren. Ja, nicht so toll.

Im Allgemeinen neigen Diebe dazu, vor der Begehung einer Straftat genau darauf zu achten, worauf sie es abgesehen haben, insbesondere auf Häuser. Sie lieben es normalerweise, durch offene Fenster zu beobachten und zu sehen, welche wertvollen Gegenstände sich darin befinden könnten, die sie in die Hände bekommen könnten. Dies führt auch dazu, dass bei Diebstahlsgedanken Maßnahmen ergriffen werden müssen. Deshalb besetzen sie normalerweise zuerst einen Bereich, der sie interessiert.

Dinge, auf die Diebe normalerweise achten, sind: Büroangestellte, allein lebende Frauen, ältere Menschen usw. Diese Menschen bleiben aufgrund von Arbeit, Geschäftsreisen oder Urlaub normalerweise längere Zeit von zu Hause fern. Auch weit entfernte Häuser auf dem Land sind manchmal nicht sicher und können meist auch längere Zeit leer stehen.

Sie achten auch auf Ihren Tagesablauf. Und vielleicht gehen Sie im Voraus um Ihr Fenster herum, um die Umgebung Ihres Hauses zu überprüfen und sicherzustellen, dass es leer ist. Beispielsweise können sie Ihre Arbeits- und Ruhezeiten berechnen und wissen, wann Sie das Haus verlassen und wann Sie zurückkommen. Sobald sie sicher sind, dass Sie draußen sind (und für eine Weile nicht zurückkommen), werden sie sofort eingreifen und anfangen, Unfug zu treiben.

Nachdem der besagte Dieb nun Ihr Eigentum gefunden hat, davon ausgeht, dass Sie nicht zu Hause sind, eine Weile nicht zurückkommen und einen Weg gefunden hat, hineinzukommen, werden sie ein Chaos anrichten.

Ergreifen wir also einige Smart-Home-Sicherheitsmaßnahmen, um die Möglichkeit zu verringern, dass Diebe in Ihr Zuhause eindringen und Ihnen das Leben schwer machen.

Lass es so aussehen, als wäre jemand zu Hause!

SwitchBot-Vorhang + Farbbirne + Hub Mini

So zu tun, als wäre jemand zu Hause, ist tatsächlich eine großartige Methode zur Diebstahlprävention. Durch einige einfache Schritte zur Smart-Home-Installation werden Diebe am Ende denken, dass sich jemand in Ihrem Haus befindet, was eine Umgebung schafft, die schwer zu stehlen ist, insbesondere da Diebe sich nicht unterscheiden können und aufgrund der Unsicherheit eher dazu neigen, sich zurückzuziehen ein neues Ziel finden. Wenn in Ihrem Zuhause altmodische Vorhänge verwendet werden, kann SwitchBot Curtain dabei helfen, Ihren Vorhang intelligent zu machen. Hängen Sie es einfach hinter Ihre Vorhänge, verbinden Sie es mit einer SwitchBot Color Bulb und einem Hub Mini, und schon kann es losgehen.

Wenn Sie zur Arbeit gehen oder längere Zeit in den Urlaub fahren und versehentlich vergessen, Ihre Vorhänge zu schließen, können Sie sie mit unserer App aus der Ferne schließen. Und bevor Sie ausgehen, können Sie im Voraus eine Automatisierungsszene entsprechend Ihrem normalen Arbeitsalltag einrichten und SwitchBot Curtain Ihre Vorhänge regelmäßig öffnen und schließen lassen. Verwenden Sie zum Abendessen die Color Bulb, um Ihr Wohnzimmer zu erhellen und den Eindruck zu erwecken, als wäre noch jemand in Ihrem Zuhause und lebt sein Leben.

Bleiben Sie wachsam und notieren Sie, falls jemand durch die Fenster kommt.

SwitchBot-Kontaktsensor + Bewegungssensor + Schwenkneigung/Kamera + Hub Mini

Genau wie in den Filmen könnten Diebe in eine Bank eindringen, um Schmuck zu stehlen, und dank roter Linien versehentlich einen Alarm auslösen. Einen ähnlichen Effekt können wir auch mit Infrarot-Smart-Home-Produkten erzielen, indem wir Bewegungen erkennen oder wenn jemand ein bestimmtes Fenster oder eine bestimmte Tür öffnet.

Installieren Sie den SwitchBot-Kontaktsensor an einem Fenster oder einer Tür, um den Öffnungs- und Schließzustand zu erkennen, und platzieren Sie dann einen Bewegungssensor in der Nähe an einer nicht ganz sichtbaren Stelle, denken Sie vielleicht an Schuhschränke und Veranden. Wenn dann niemand zu Hause ist und sich plötzlich ein geschlossenes Fenster oder eine Tür öffnet, sendet der SwitchBot-Bewegungssensor über unsere App eine Benachrichtigung an Sie, wenn er eine Bewegung erkennt.

SwitchBot Pan Tilt/Cam 2K ist auch eine großartige Möglichkeit, Ihr Zuhause zu überwachen und zu überprüfen, ob sich Fremde darin aufhalten. So können Sie die Behörden rechtzeitig alarmieren und ein klares Bild erhalten, um zu sehen, wer sich in Ihrem Zuhause aufhält. Unsere Infrarotgeräte können auch Zutritt erkennen und sorgen so für mehr Sicherheit, egal wo Sie sich befinden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Wichtigste, um Einbrecher davon abzuhalten, in Ihr Zuhause einzudringen, darin besteht, ihnen nicht mitzuteilen, dass Sie möglicherweise ein Ziel sind. Menschen, die längere Zeit nicht zu Hause sind, können einige einfache Smart-Home-Vorkehrungen treffen, und die Ergebnisse können völlig verblüffend sein. Wenn unser Zuhause diese Geräte früher gehabt hätte, wären wir vielleicht verschont geblieben, man weiß ja nie.