Einige von Ihnen stellen sich vielleicht die Frage:
Warum genau kaufen Menschen Staubsaugerroboter?
Und die Antwort ist so einfach wie: jemanden (oder etwas) in der Nähe zu haben, der Ihnen automatisch dabei hilft, Ihr Zuhause zu saugen, sodass Sie es nicht tun müssen. Damit gehört die Hausarbeit der Vergangenheit an. Bisher war es jedoch keinem Saugroboter wirklich möglich, unsere Hände wirklich frei zu machen.
 
Roboterstaubsauger der 1. Generation
Kann Ihnen beim Säubern des Bodens helfen, aber ähm ... Nach ein paar Fegen müssen Sie ihm helfen, den Müll rauszubringen.
 
Roboterstaubsauger der 2. Generation
Verfügen Sie jetzt über einen Staubsammelbehälter, mit dem Sie mehrere Monate lang den Müll entsorgen können, der Boden muss jedoch weiterhin manuell gewischt werden.
 
Roboterstaubsauger der 3. Generation
Ok, jetzt fangen wir an, irgendwohin zu kommen. Wir können jetzt Staubsaugen, Wischen, und Staub sammeln. Aber der angebrachte Mopp muss jedes Mal von Hand gewaschen werden, um sicherzustellen, dass er sauber ist (Mist).
 
Roboterstaubsauger der 4. Generation
Mit der Zeit tauchen immer mehr Roboter auf, die saugen, wischen, Staub sammeln und auch Ihr Wischtuch reinigen können ... Oh, Moment, Sie dachten, das wäre vorbei? Nun, Sie müssen den Wassertank immer noch selbst wechseln, das schmutzige Wasser ausschütten und, ja, Sie müssen noch die Basisstation waschen. Und wenn Sie es nicht regelmäßig reinigen, müssen Sie sich auf stinkende, unangenehme Gerüche einstellen.
 
Also... Gibt es bei Roboterstaubsaugern ein wirklich freihändiges Erlebnis?
 
Sie haben es vielleicht schon erraten, aber Ja. Es gibt. Und wir stellen Ihnen die ultimative Lösung für die Bodenreinigung zu Hause vor. SwitchBot S10. Kann fegen, wischen, Staub sammeln, Mopps waschen, Wasser automatisch nachfüllen/ablassen und auch selbst trocknen! Ein vollautomatischer Reinigungsroboter 100%.
 
Beginnen wir also damit, zu erkunden, wie die Wasserstation des SwitchBot S10 automatisch Wasser nachfüllen und ablassen kann (genau wie eine Waschmaschine), ohne dass Stromkabel erforderlich sind!

Aber meine Küche und mein Badezimmer sind nur so groß. Wo um alles in der Welt soll ich dieses Ding hinstellen?

Es gibt zwei gängige Möglichkeiten, Stationen zu installieren, um bei Roboterstaubsaugern eine automatische Befüllung und Entleerung zu erreichen.
 
Die erste Methode besteht darin, externe Wassertanks zu verwenden (einer für sauberes Wasser, einer für schmutziges Wasser). Wenn Ihr Roboter mit der Reinigung fertig ist, leitet er das Abwasser in den Schmutzwassertank ab. Das größte Problem besteht darin, dass Sie alle drei bis fünf Zyklen das Wasser wechseln müssen. Und wenn Sie dies vergessen, werden Ihnen einige recht interessante Gerüche entgegenkommen.
 
Eine andere Möglichkeit ist der direkte Anschluss an die Wasserversorgung im Haushalt, allerdings sind dabei zwei schwierige Herausforderungen zu meistern: entweder die Rohre zu verlängern oder eine große Basisstation in der Küche zu platzieren. Stellen Sie sich vor, Sie würden beim Kochen von einer Basisstation in eine kleine Ecke gequetscht, nein danke!
 
Gibt es also eine bessere Möglichkeit, die Basisstation in unseren Küchen und Badezimmern zu installieren?
 
Die erste große Innovation von SwitchBot S10 ist das Design mit zwei Basisstationen, das die automatische Entleerungsstation (oder Basisstation, wenn Sie so wollen) und die Wasserstation voneinander trennt. Auf diese Weise können Sie den Platzbedarf drastisch reduzieren, sodass es sowohl für Küchen als auch für Badezimmer geeignet ist. Um die Installation noch komfortabler zu gestalten, wurde gleichzeitig das Volumen der Wasserstation selbst, insbesondere die Höhe, so weit wie möglich reduziert, von 30 cm auf 20 cm, dann auf 15 cm und schließlich auf gerade gerade mal 10cm hoch!
 
Wie haben wir es gemacht? Nun, der interne Aufbau der Wasserstation wurde umgestaltet, nicht wesentliche Funktionen wurden entfernt und die Mopp-Reinigungsfunktion wurde auf den Bodenreinigungsroboter selbst übertragen. Damit haben wir eine Stationshöhe von nur 10 cm und sind damit klein genug, um sie direkt neben den meisten Küchenleisten platzieren zu können, sodass sie Ihr Leben zu Hause so wenig wie möglich beeinträchtigt.

Aber für all das ist Strom nötig, oder? Ich habe keine zusätzlichen Steckdosen in meiner Küche oder Toilette. Was soll ich machen?

Wir alle wissen, dass die automatische Wasserversorgung und -ableitung von Waschmaschinen Strom erfordert SwitchBot S10 Es muss auch Strom benötigt werden, um automatisch nachfüllen und entleeren zu können, oder? Das einzige Problem, das wir festgestellt haben, war, dass 99,91 TP3T der Wasserversorgung im Haushalt im Allgemeinen keine zusätzlichen Steckdosen in der Nähe haben.
Also Wie versorgen wir unsere Wasserstation mit Strom?
Ganz einfach, wir haben uns dafür entschieden, ihn vom Bodenreinigungsroboter selbst antreiben zu lassen! Das bedeutet, dass der SwitchBot S10, wenn er reinigt und seine Wasserstation erreicht, sich selbst andockt und dann auflädt, wenn er erkennt, dass er mit der Wasserstation und nicht mit der automatischen Entleerungsstation verbunden ist, sodass unsere Wasserstation jederzeit selbst mit Strom versorgt werden kann .

Ok, diese Wasserstation dient nur zum Nachfüllen und Ablassen von Wasser. Wie sieht es mit Wischen, Waschen und Trocknen aus?

Wer vielleicht schon einmal in den Saugroboter-Markt eingetaucht ist, wird bereits wissen, dass viele Produkte auf dem Markt derzeit mit größeren Basisstationen ausgestattet sind, die über einen Wassertank verfügen und auch über eine Reinigungsfunktion für Wischmopps verfügen. Wo sind also die Wasch- und Trocknungsfunktionen des Mopps? SwitchBot S10 gelegen? Das Forschungs- und Entwicklungsteam hier bei SwitchBot hat herausgefunden, dass Benutzer neben dem Aufwand, regelmäßig Wasser in eine Basisstation mit Wassertanks zu gießen und zu wechseln, auch die Mopps während des Gebrauchs regelmäßig reinigen und trocknen müssen, was normalerweise dazu führt, dass Flecken auf dem Boden zurückbleiben weil ich nicht in der Lage bin, effizient zu reinigen.
Um gleichzeitig sicherzustellen, dass unsere Wasserstation problemlos in Küchen und Badezimmern installiert werden kann, haben wir den Selbstreinigungsmechanismus des S10 Roller Mop auf innovative Weise in den Bodenreinigungsroboter selbst integriert, was zu einer besseren Reinigung beiträgt. verhindert das Schleifen schmutziger Gegenstände über Ihren Boden und sorgt dafür, dass Ihre automatische Entleerungsstation sauber bleibt.
Bleibt also nur noch die Frage, wie man den Roller Mop selbst trocknet, oder? Einfach. Außerdem haben wir die Trocknungsfunktion auf innovative Weise in den Boden der automatischen Entleerungsstation integriert, um ebenfalls Platz zu sparen!

Moment mal, Rohre in Küchen und Badezimmern auf der ganzen Welt sind unterschiedlich, und ich habe auch eine Müllentsorgungsanlage zu Hause. Kann ich das installieren?

Die Möglichkeit, sie in einer Küche und Toilette unterzubringen, ist ein Aspekt, aber was noch wichtiger ist, die Möglichkeit, an die Rohrleitungen in diesen Bereichen angeschlossen zu werden, war ebenfalls ein potenzielles Problem. Unser F&E-Team hat umfangreiche Vor-Ort-Untersuchungen und Installationen in den Vereinigten Staaten, Europa und Japan durchgeführt und Installationszubehör für diese Märkte erforscht und optimiert. Wir haben eine Reihe von Installationszubehörteilen entwickelt, die an verschiedene Länder angepasst werden können, und haben Installationstests vor Ort durchgeführt.
 
Nach dem Vergleich und der Zusammenfassung können Sie Ihr Wasserversorgungssystem schnell und einfach anschließen, egal in welchem Land Sie sich befinden, solange Sie zu Hause einen Geschirrspüler und eine Waschmaschine haben und das von uns bereitgestellte Wasserzulauf- und Abwasserzubehör verwenden zu unserer Wasserstation.
 
Jetzt können wir einen Blick auf die tatsächlichen Installationsergebnisse in verschiedenen Regionen werfen. Auch die Installation ist sehr einfach und kann nur 3 Minuten dauern. Wir haben auch eine vorbereitet AnleitungsvideoWenn Sie also interessiert sind, können Sie einfach auf die untenstehenden Links klicken, um mehr zu erfahren.

Eine kleine Zusammenfassung.

Ich denke, auch wenn wir viele Experimente durchgeführt haben, sind alle immer noch besorgt darüber, wie einfach die Installation beim Anschluss an Wasserversorgungssysteme wirklich ist. Aus diesem Grund haben wir speziell eine Version mit externem Wassertank entwickelt, die Sie derzeit kostenlos über erhalten können Kickstarter wenn du zurückkommst!
Sie können auch unserem folgen Kickstarter-Seite Sichern Sie sich jetzt den begrenzten Frühbucher-Rabattpreis und sparen Sie eine Menge gegenüber dem Verkaufspreis des SwitchBot S10.
Das kann man mit Sicherheit sagen SwitchBot S10 ist wirklich eine ganz neue Ebene der Nachrüstung und hat auch eine neue Kategorie eröffnet – vollautomatische Bodenreinigungsroboter.
Da stecken viele innovative Geheimnisse dahinter! Und wir möchten sie alle enthüllen ... Interessiert? Dann bleiben Sie besser beim nächsten S10-Artikel, den wir veröffentlichen, um mehr zu erfahren.